beste WTV Nachwuchsspielerin

Denise Maxl (WAT Brigittenau) wurde anlässlich der WTV- Meisterschaftsgala 2010 am 18.11.2010 aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen im vergangenen Jahr (Österreichische Staatsmeisterin 2010 im Doppel- Allgemeine Klasse, Österreichische Staatsmeisterin U16 im Einzel und Doppel, diverse Siege bei internationalen ETA-Turnieren etc.) als beste Nachwuchsspielerin geehrt.


-Denise mit "Erinnerungspokal"

Trampolinspringen: WAT-Brigittenau Nachwuchs wieder sehr erfolgreich!

Bei den offenen Landesmeisterschaften der ASKÖ-Steiermark in Graz vom 6. November 2010 nahmen 11 Aktive vom WAT-Brigittenau teil - insgesamt waren 64 TeilnehmerInnen aus fünf Bundesländern am Start!

Dabei konnten unsere Nachwuchsspringer zeigen, was sie 'draufhaben' - in 3 der 4 Nachwuchsklassen holten sie die Siegerpokale! dazu kamen noch drei 2. Plätze! -> ein Bericht darüber befindet sich im Anhang! 

Herzliche Gratulation dem jungen Team des WAT-Brigittenau! - sowie auch dem gesamten Trainerteam, die unsere Aktiven so hervorragend trainiert und auf diesen Wettkampf vorbereitet hat.

Trampolinspringen: wieder Erfolg für den WAT-Brigittenau! + Ausschreibung der 24. ASKÖ-Landesmeisterschaften

Während sich 11 junge Aktive von 3 Wiener Vereinen bei einem ASKÖ-Nachwuchslehrgang in Graz für die nächsten Wettkämpfe vorbereiteten, trat der frischgebackene ÖFT-Cupsieger und österr. Schülermeister Max ERTL (WAT-Brigittenau) am 23. Oktober 2010 bei den offenen Stadtmeisterschaften in Steyr an. Max konnte seine beiden Kürserien mit jeweils drei Doppelsalti in ausgezeichneter Haltung durchspringen. Damit gewann er die Schülerklasse deutlich mit 12 Punkten Vorsprung!
 
Herzliche Gratulation an Max ERTL zu seiner hervorragenden Leistung!
 
Der Dank ergeht auch an seine Eltern, die ihn zu diesem Wettkampf geführt und unterstützt haben!


Da wir in der Sporthalle Brigittenau leider keinen Termin für unsere ASKÖ-Landesmeisterschaften erhalten haben, tragen diese heuer wieder in der Sporthalle der Schule Kinkplatz dem Trainingsort des ASKÖ-Penzing aus.

Danke an Eva Schlenz, die dies ermöglicht hat!

 

Seiten

WAT Brigittenau RSS abonnieren