Vienna 95ers erwischen perfekten Start zu Saisonbeginn!

Insgesamt 7 Teams sind heute in der Hopsagasse zu ihren ersten Meisterschaftsspielen in der neuen Inline-Skaterhockey-Saison angetreten. Die Vienna 95ers können mit ihren 3 Mannschaften in allen 5 Begegnungen Siege einfahren und dürfen sich deshalb über einen perfekten Saisonstart freuen.

Im Einzelspiel der 1.Bundesliga trafen die Vienna 95ers I auf den Aufsteiger aus der 2. Leistungsstufe, den Stock City Oilers. Die Stockerauer erwischten in diesem Spiel jedoch den deutlich besseren Beginn und versuchten alles um es dem Gegner mehr als nur schwer zu machen ins Spiel zu kommen. Die verdiente 2:0 Führung bestätigte die gute Leistung der Oilers. Jedoch noch vor Ende der ersten Hälfte konnten die Vienna 95ers I binnen kürzester Zeit den Ausgleich erzielen. Dies sollte die nötige Ruhe in das Spiel der Brigittenauer bringen und so konnte man den zweiten Abschnitt fast nach Belieben dominieren. Diese Dominanz spiegelte sich auch im deutlichen Endstand von 10:4 zu Gunsten der Vienna 95ers wieder.

In der zweiten Bundesliga dürfte es heuer einen harten Kampf um die 4 Playoffplätze geben. Alle Teams dürften über genug Qualität verfügen um sich für die Endrunde qualifizieren zu können. Der erste Spieltag brachte schon einen guten Vorgeschmack auf welch hartumkämpfte Spiele sich die Teams einstellen können. In der ersten Begegnung zwischen den Vienna 95ers II und den Iron Spiders hatten die 95ers zwar mehr Spielanteile und konnten die Iron Spiders über die meiste Zeit kontrollieren, aus Unachtsamkeiten und der Kaltschnäuzigkeit der Spiders entstand ein offenes spannendes Spiel, welches die Vienna 95ers II letzten Endes dann mit 6:4 für sich entscheiden konnten.

Im Duell der Iron Spiders gegen dem Lunatic Hockey Team konnten Erstgenannte zwar relativ früh in Führung gehen und diese auch über weite Strecken der ersten Hälfte halten, die Lunatics konnten mit Fortdauer des Spiels trotzdem ihre technischen Fähigkeiten in erfolgreiche Aktionen umsetzen und somit einen 9:2 Kantersieg einfahren.

Im besten Spiel der zweiten Bundesliga boten die Vienna 95ers II und das Lunatic Hockey Team einen wahren Inline-Skaterhockey-Thriller. Die Lunatics erwischten in diesem Spiel den deutlich besseren Start, erspielten sich mit ihrer technischen Finesse ein deutliches Übergewicht an Torchancen und dominierten die Vienna 95ers. Diese verteidigten beherzt ihr eigenes Tor und versuchten durch Kampfgeist und Körperspiel in das Spiel zu kommen. Den Lunatics gelang das erste Tor der Partie und von da an nahm diese Begegnung nochmal an Fahrt auf. Es wurde von beiden Teams beherzt um jeden Zentimeter des Feldes gekämpft und es fanden sich auf beiden Seiten gefährliche Einschussmöglichkeiten vor. Den Brigittenauern gelang der viel umjubelte Ausgleich noch vor der Pause. Durch dieses Erfolgserlebnis gestärkt versuchte man nun erstmals in diesem Spiel in Führung zu gehen. Durch einen Doppelschlag konnte man sich einen angenehmen 2 Tore Vorsprung erspielen, den es nun in den letzten Minuten zu verteidigen galt. Die Lunatics versuchten nun alles und griffen mit noch mehr Entschlossenheit an. Dies führte auch zum Anschlusstreffer rund 5 Minuten vor Schluss. In den Schlussminuten nahmen die Lunatics ihren Torhüter vom Feld um mit einem weiteren Feldspieler noch mehr Druck aufs Tor der Vienna 95ers II zu bringen. Ein Befreiungsschlag vom eigenen Bullykreis brachte den 95ers jedoch das 4:2 und somit die Entscheidung in dieser äußerst spannenden Begegnung.

Auch die Regionalliga Nord wurde an diesem Tag eröffnet. Der HCD Wien, die Vienna 95ers III und die KSV Scorpions trafen heute in den Spielen der 3. Liga aufeinander. Im Spiel der KSV Scorpions und dem HCD Wien konnte sich der Sieger, der 2. Winterliga gegen die Scorpions deutlich durchsetzen und mit 9:4 durchsetzen. Im spannendsten Spiel der Regionalliga lieferten sich die Vienna 95ers III und der HCD Wien einen erbitterten Kampf um den Sieg. Eine torlose erste Hälfte unterstrich wie konzentriert beide Teams ans Werke gingen und versuchten keine Fehler in der Defensive zuzulassen. Dem HCD gelang zu beginn des zweiten Abschnitts der Führungstreffer, die 95ers gaben sich jedoch nicht geschlagen und versuchten alles um das Spiel auszugleichen. Zwei Tore innerhalb von 2 Minuten brachten den 95ers die Wende und somit den Sieg in diesem hochqualitativen Spiel.

Zum Abschluss fand noch die Partie zwischen den Vienna 95ers III und den KSV Scorpions gedacht. Die 95ers taten sich hier etwas schwerer als gedacht, mussten früh einen Gegentreffer hinnehmen und schafften es nur schwer etwas Zählbares aus den Offensivbemühungen herauszunehmen. Letzten Endes konnten die 95ers aber auch dieses Spiel drehen und beendeten die Partie als verdienter Sieger.

Vorstandsmitglied der Vienna 95ers und Spieler der Vienna 95ers II, Mario Meyer, fasste den heutigen Spieltag passend zusammen: „Es hat mich heute sehr stolz gemacht, dass an unserem ersten Spieltag mit den neuen Dressen zu unserem 20. Jubiläum alle 3 Mannschaften gegen jeweils starke Konkurrenz gewinnen konnten und damit alle 5 Siege einfuhren! Ein perfekter Start in das Jubiläumsjahr!“

Ergebnisse:

Vienna 95ers I – Stock City Oilers 10:4 (2:2)

Vienna 95ers II – Iron Spiders 6:4 (4:1)

Iron Spiders – Lunatic Hockey Team 2:9 (1:2)

Vienna 95ers II – Lunatic Hockey Team 4:2 (1:1)

KSV Scorpions – HCD Wien 4:9 (1:4)

Vienna 95ers III – HCD Wien 2:1 (0:0)

Vienna 95ers III – KSV Scorpions 3:1 (2:1)

Bilder

Inlinehockey_2015_1.jpg – von Mathias Müllner; BL1_Hopsagasse_Vienna95ers1_vs_Stock_City_Oilers
Inlinehockey_2015_2.jpg – von Sabrina Spitzer; BL2_Hopsagasse_Vienna95ers2_vs_Lunatic_Hockey_Team
Inlinehockey_2015_3.jpg – von Sabrina Spitzer; RLN_Hopsagasse_Vienna95ers3_vs_KSV_Scorpions

Rückfragehinweis:

Mathias Müllner
mathiasmuellner@gmail.com

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
    __                                                                 _                 
/'_ `\ __ /' \
/\ \L\ \ __ __ __ __ __ /\_\ _____ ___ /\_, \ __ __
\ \___, \ /\ \/\ \/\ \ /\ \/\ \ \/\ \ /\ '__`\ /' _ `\ \/_/\ \ /\ \/\ \
\/__,/\ \ \ \ \_/ \_/ \ \ \ \_\ \ \ \ \ \ \ \L\ \ /\ \/\ \ \ \ \ \ \ \_\ \
\ \_\ \ \___x___/' \/`____ \ _\ \ \ \ \ ,__/ \ \_\ \_\ \ \_\ \/`____ \
\/_/ \/__//__/ `/___/> \ /\ \_\ \ \ \ \/ \/_/\/_/ \/_/ `/___/> \
/\___/ \ \____/ \ \_\ /\___/
\/__/ \/___/ \/_/ \/__/
Enter the code depicted in ASCII art style.