Trampolinspringen: junge Aktive des WAT-Brigittenau in Nürnberg sehr erfolgreich!

Am vergangenen Samstag, den 25. Jänner 2020 fanden die 21. offenen Vereinsmeisterschaften in Nürnberg statt.
Es waren über 40 Aktive von 8 Vereinen aus Süddeutschland und Österreich gemeldet - dies versprach einen interessanten Trampolinwettkampf!

Unsere 6 jungen Aktiven vom WAT-Brigittenau - sie sind zwischen 11 und 15 Jahren alt - traten in vier Klassen an und erreichten dabei 2x Gold sowie 3x Silber!

Die Schülerinnenklasse bis 13 Jahre gewann Susanne THEN nach zwei tollen Kürserien mit Doppelsalto knapp vor unserer jüngsten Aktiven Laura PROMMER (11 Jahre), die nach dem Vorkampf sogar noch führte!

In der Jugendklasse bis 15 Jahren gab es einen Doppelsieg für den WAT-Brigittenau: Leon FÜRSCHUSS und Ilya MICHAUD lieferten sich ein sehr spannendes Duell um den Klassensieg mit zahlreichen Doppelsalti in ihren Kürserien, das am Ende Leon FÜRSCHUSS mit der Tageshöchstnote von 131,04 Punkten vor Ilya MICHAUD gewann!
 
Vanessa MORTINGER wurde im starken Feld der Jugendklasse der Mädchen bis 15 Jahren nach zwei guten Kürserien - ebenfalls mit Doppelsalto - ausgezeichnete Zweite!

Das größte Starterfeld gab es bei den Juniorinnen (16 Jahre und älter) mit 10 Aktiven von 6 Vereinen. Dabei erreichte Miriam BÄUERL - eine der jüngsten dieser Klasse - nach längerer Trainingspause den guten 5. Platz!

Herzliche Gratulation an unsere jungen Aktiven!

Unsere Aktiven wurden von Magdalena HANNISCH unterstützt, während Franz HEHER im Kampfgericht im Einsatz war.

Im Anhang befindet sich Foto des erfolgreichen Trampolinteams vom WAT-Brigittenau, aufgenommen von Gerald Mortinger.

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.