Trampolinspringen - Benny Wizani springt sensationell zur olympischen Bronzemedaille!

Benny WIZANI (17 Jahre) - er trainiert seit über 11 Jahren beim WAT-Brigittenau - hat es heute Nacht geschafft, als erster WAT-Sportler eine olympische Medaille zu erkämpfen! - die Bronzemedaille der olympischen Jugendspiele 2018 in Buenos Aires!  

Als Vierter der Qualifikation sprang Benny eine tolle Kürübung mit zwei 3-fach-Salti und 8 Doppelsalti mit bis zu 3 Schrauben und erreichte damit den dritten Platz im Finale
Am Ende fehlten ihm nur 0,045 Punkte zur Silbermedaille und 0,6 Punkte zu Gold! ... unbestritten ist das der bisherige Höhepunkt des Trampolinspringens in Österreich! 

Herzliche Gratulation zu dieser sensationellen Leistung an Benny WIZANI und seinem Trainer Willi WÖBER im Namen des WAT-Brigittenau, des ASKÖ WAT Wien und des Wiener Fachverbandes für Trampolinspringen! 
 
Großen "DANK!" an alle, die in den letzten Jahr(zehnt)en das Trampolinspringen beim WAT-Brigittenau unterstützt und gefördert haben! Dazu gehört neben dem unermüdlichen Einsatz des ehrenamtlichen Trainerteams und dem Vorstand des WAT-Brigittenau auch die Unterstützung durch den ASKÖ WAT Wien, dem Sportamt der Stadt Wien und vielen engagierten Personen im Bezirk sowie im Umfeld der WAT-Trampolinspringer!

Im Anhang: Fotos vom Finale + Siegerehrung (aus dem Lifestream)